Polyamid

Po|ly|amid 〈n. 11durch Kondensation von organ. Säuren mit Aminen hergestellter thermoplastischer Kunststoff (Nylon, Perlon)

* * *

Po|ly|a|mid: Sammelbez. für hochmol. Verb., deren Bausteine durch Amidbindungen —C(O)—NH— verknüpft sind, z. B. die natürlichen P. der Peptide u. Proteine. Synthetische P. (Kurzzeichen: PA) der allg. Formel (̶NH—C(O)—R)̶n entstehen aus Aminocarbonsäuren oder deren Lactamen (z. B. Perlon aus Caprolactam), solche mit der Sequenz des Nylons (̶NH—R1—NH—C(O)—R2—C(O)—)̶n aus Diaminen (z. B. Hexandiamin) u. Dicarbonsäuren (z. B. Adipinsäure). P. sind Thermoplaste, die sich bes. zur Herst. von Fasern, Geräten u. technischen Kunststoffen eignen. P. mit R = Aromaten heißen Aramide.

* * *

Po|ly|amid, das; -[e]s, -e (Chemie, Technik):
hochmolekularer, im Allgemeinen farbloser, bei höheren Temperaturen verformbarer Kunststoff, der bes. für die Herstellung von Kunstfasern verwendet wird.

* * *

Po|ly|amid, das; -[e]s, -e (Chemie, Technik): hochmolekularer im Allgemeinen farbloser, bei höheren Temperaturen verformbarer Kunststoff, der bes. für die Herstellung von Kunstfasern verwendet wird.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Polyamid — Dichte 1,14 g/cm3 Elektrische Leitfähigkeit (σ) 10–12 (Ohm·m) 1 Wärmeleitfähigkeit 0,25 W/(m·K) Zug E Modul 2300 N/mm2 …   Deutsch Wikipedia

  • Polyamid ® — Po·ly·ami̲d ® das; (e)s, e; Chem; ein Kunststoff, aus dem man besonders Kleidung macht: Nylon ist ein Polyamid …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Polyamid — Po|ly|a|mid 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Textilw.〉 durch Kondensation von organ. Säuren mit Aminen hergestellter thermoplast. Kunststoff (Nylon, Perlon) …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Polyamid — Po|ly|amid das; [e]s, e (meist Plur.): fadenbildender elastischer Kunststoff (z. B. Perlon, Nylon) …   Das große Fremdwörterbuch

  • polyamid — po|ly|amid sb., et, er, erne (et plaststof) …   Dansk ordbog

  • polyamid — s ( en, er) KEMI …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • Polyamid — Po|ly|amid, das; [e]s, e <griechisch> (ein elastischer Kunststoff) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Konditionierung (Polyamid) — Unter Konditionierung versteht man in der Kunststofftechnik das Lagern bis hin zum Gewichtsausgleich (Gewichtskonstanz) durch Wasseraufnahme bei Normklima (23°C und 50% Luftfeuchte). Der Prozess des Konditionierens ist reversibel. Dieser Vorgang… …   Deutsch Wikipedia

  • Dederon — Polyamid Dichte 1,14 g/cm3 Elektrische Leitfähigkeit (σ) 10–12 (Ohm·m) 1 Wärmeleitfähigkeit 0,25 W/(m·K) Zug E Modul 2300 N/mm2 …   Deutsch Wikipedia

  • PA 6.6 — Polyamid Dichte 1,14 g/cm3 Elektrische Leitfähigkeit (σ) 10–12 (Ohm·m) 1 Wärmeleitfähigkeit 0,25 W/(m·K) Zug E Modul 2300 N/mm2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.